alltäglich

Die Haderei mit dem Wohnen

Ich zieh nie wieder um! Und he tausend Dank für alle verschwitzen Freunde, die ich verbraucht hab die vergangenen sieben Jahre. Sieben Jahre Wien, sechs Umzüge. Fünf davon im Hochsommer. Alle davon ohne eigenes Auto. Drei davon ohne Lift. Ich zähle mich zu jenen Menschen, die Veränderung und konstanten Wandel mit offenen Armen begrüßt und… Continue reading Die Haderei mit dem Wohnen

Advertisements
poesie

Oida, Wien, bist du schön!

Was fühlst du, wenn du durch Wiens Straßen gehst? Ich meine nicht dann, wenn es in der Innenstadt derart heiß ist, dass du die dicke, stinkende, Stephansdomluft durchschneiden musst; dich entweder in deinen Steinmauern im Schatten versteckst oder mit stur Richtung Ubahn gerichtetem Schritt zur Donau flüchtest. (Warum nicht endlich mal näher an die Donau… Continue reading Oida, Wien, bist du schön!